parto Zukunftswerkstatt Akademie
parto Zukunftswerkstatt Akademie

Corona-Homeschool­ing: Po­ten­zia­le im Dis­tanz­ler­nen

ZukunftsCafé online aktuell

Seitdem im März 2020 flä­chen­de­ckend Schu­len we­gen der Co­ro­na-Pan­de­mie ge­schlos­sen wur­den, mach­ten Leh­re­r*in­nen und Schü­le­r*in­nen ganz neue Er­fah­run­gen. Die­ser On­line-Work­shop will zur Re­fle­xion ein­laden. Wir wollen er­mu­ti­gen, eige­ne Ide­en und Vor­stel­lun­gen in den Dia­log zu brin­gen, wie das Ler­nen in der Kri­se ge­lin­gen kann, ohne je­man­den zu­rück­zu­las­sen – und wie Dis­tanz­ler­nen als ge­gen­sei­ti­ge Be­rei­che­rung emp­fun­den wer­den kann.

 

Sie ent­wi­ckeln ge­mein­sam Hand­lungs­schrit­te, die über die Zeit der Schul­schlie­ßung hin­aus­rei­chen. Aus päd­ago­gi­scher Sicht stel­len sich zum Bei­spiel fol­gen­de Fra­gen:

  • Ver­trau­en wir dar­auf, dass je­de Schü­le­rin, je­der Schü­ler – auch zu Hause – wei­ter ler­nen will?
  • Ha­ben wir eine Vor­stel­lung da­von, was un­se­re Schü­le­r*in­nen ge­ra­de jetzt von uns Leh­re­r*in­nen be­son­ders brau­chen?
  • Füh­len sich „mei­ne“ Schü­le­r*in­nen ab­ge­holt mit den über­mit­tel­ten Haus­auf­ga­ben? Und füh­len sich die El­tern ein­ge­bun­den?
  • Ver­grö­ßern sich das Kön­nen und die Fä­hig­keit, mit der außer­ge­wöhn­li­chen Si­tua­tion des Ler­nens von Zu­hause um­zu­ge­hen?
  • Spü­ren die Schü­ler*in­nen ih­ren eige­nen Kom­pe­tenz­ge­winn?

Mit dem Zu­kunfts­Café online stellt parto einen vir­tu­el­len Raum zur Ver­fü­gung – für krea­ti­ve und hand­lungs­ori­en­tier­te Ge­sprä­che, für ge­mein­sa­me Po­ten­zia­le und Mo­ti­va­tio­nen. Kern und Aus­gangs­punkt sind die von Ih­nen selbst ein­ge­brach­ten An­lie­gen zum The­ma, die in drei vir­tu­el­len „Tisch­run­den” ver­tieft wer­den. Im­mer wie­der kom­men fri­sche Ge­dan­ken auf den „Tisch”, weil die Mo­de­ra­tion ein­lädt, sich in den rich­ti­gen Mo­men­ten in den Aus­tausch ein­zu­brin­gen.

 

Lernziele

Sie kön­nen Schwä­chen und Stär­ken des Dis­tanz­ler­nens ein­schät­zen.

 

Po­ten­zia­le im Dis­tanz­ler­nen kön­nen Sie stär­ken und für die Zeit nach den Schul­schlie­ßun­gen dau­er­haft nutz­bar ma­chen.

 

Schü­le­r*in­nen können Sie be­wuss­ter und wirk­sa­mer an­lei­ten und be­glei­ten im Home-School­ing. Sie schär­fen ihre Acht­sam­keit nie­man­den zu­rück­zu­las­sen.

Inhalte / Methoden

Drei On­line-Ge­sprächs­run­den in zu­fäl­lig wech­seln­der Zu­sam­men­set­zung bil­den den Rah­men – in ent­spann­ter At­mos­phä­re:

 

  1. Kri­se als Chan­ce – Lern­er­fah­run­gen
    – Wel­che Hin­der­nis­se ha­ben sich in den Weg ge­stellt?
    – Was ver­hin­der­te, die neue Si­tua­tion op­ti­mal ge­stal­ten zu kön­nen?
    – Was mach­te es schwer, mit un­ter­schied­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen und Lern­vor­aus­set­zun­gen dif­fe­ren­ziert und an­ge­mes­sen um­zu­ge­hen?
     

  2. Lern­labor – di­gi­tal und co-krea­tiv
    – Was hat sich in der Pra­xis be­reits be­währt?
    – Wel­che An­re­gun­gen ha­be ich von Schü­le­r*in­nen, El­tern und Kol­le­g*in­nen er­hal­ten?
    – Wel­che po­si­ti­ven Vor­stel­lun­gen und Ide­en ent­wi­ckeln wir da­zu, wie Ler­nen in der Dis­tanz gut ge­lin­gen kann?
     

  1. Plan und Ent­schluss – ab heu­te an­ders
    – Wel­che Ide­en soll­ten wir zur Ent­fal­tung der Po­ten­zia­le im Dis­tanz­ler­nen um­set­zen?
    – Für wel­che wirk­sa­men Schrit­te der Ver­än­de­rung wol­len wir uns ein­set­zen?
    – Wel­che Un­ter­stüt­zung und Ver­net­zung be­nö­ti­gen wir?

Rahmen

So­bald uns In­ter­es­sens­mel­dun­gen er­rei­chen, ver­ein­ba­ren wir mit al­len in­ner­halb einer Wo­che einen pas­sen­den Ter­min und klä­ren tech­ni­sche Rah­men­be­din­gun­gen. Ma­xi­mal 20 Teil­neh­men­de, Dau­er: 3 Stun­den.

 

Nach eige­ner Ein­schät­zung bit­ten wir um einen Bei­trag zwi­schen 20,00 und 40,00 € (steu­er­lich ab­setz­bar als Spen­de), für Schü­le­r*in­nen kos­ten­los. Wir stre­ben eine aus­ge­wo­ge­ne Mi­schung un­ter den Teil­neh­men­den an, schrei­ben Sie uns des­halb bit­te et­was zu Ih­rer Per­son.

 

→ Kontakt-Formular

Mit den Kon­tak­ten, die uns schrie­ben, im Juni 2020 neu ent­wi­ckelt:

  • Mul­ti­pli­ka­to­r*in­nen-Schu­lung für Eh­ren­amt­li­che und En­ga­gier­te in der Ar­beit mit und für ge­flüch­te­te(n) Fa­mi­li­en mit Schul­kin­dern

aktuell 11.07.2020, 01.08.2020 → Einladungs-Flyer

Weiterführende Links zum Thema

 

Ein Ham­bur­ger Schul­lei­ter sagt in der ARD PANORAMA-Re­por­ta­ge vom 23.‍04.‍2020:

 

Home­school­ing: Das En­de der Chan­cen­gleich­heit”:

 

„Was ist, wenn wir dann al­le wie­der in der Schu­le sind, re­den wir dann nicht mehr dar­über […] um­so mehr fra­gen müs­sen: Was ist es uns wert, dass auch in sol­chen Kri­sen die Sche­re der Chan­cen­gleich­heit in die­sem Bil­dungs­sys­tem nicht wei­ter aus­ein­an­der­geht.”

  • Ein An­ge­bot des IfpB e. V. (In­sti­tut für päd­ago­gi­sche Be­ra­tung, Mün­ster), das sich die­sen Fra­gen stellt:

    ­– Wie kann Dis­tanz­ler­nen ge­stal­tet wer­den, da­mit Schü­le­r*in­nen selbst­stän­dig ler­nen kön­nen? – Wie kön­nen Leh­re­r*in­nen die zur Ver­fü­gung ste­hen­den di­gi­ta­len Tools nut­zen, um ef­fek­tiv Lern­ma­te­ria­li­en be­reit­zu­stel­len? – Wie kön­nen El­tern so weit wie mög­lich ent­las­tet wer­den?

    • Onlineberatung Distanzlernen

      parto kann bei Bedarf einen di­rek­ten Kon­takt her­stel­len, da wir den kol­le­gia­len Kon­takt zum Ver­an­stal­ter aus Mün­ster pfle­gen.

       

  • Home­school­ing-Tipps für Leh­re­r*in­nen und El­tern so­wie kos­ten­lo­ses Un­ter­richts­ma­te­ri­al auf der Platt­form der Leh­rer­kol­leg LK GmbH (Ber­lin), die ein­ge­rich­tet wur­de, da­mit Leh­re­r*in­nen Un­ter­richts­ma­te­ri­a­li­en on­line tei­len und Schü­le­r*in­nen von kre­a­ti­ven Un­ter­richts­ide­en pro­fi­tie­ren kön­nen:
  • Eine Samm­lung di­gi­ta­ler Bil­dungs­an­ge­bo­te in Form von Pro­gram­men, Apps, Tools und Tipps für Zu­hau­se, her­aus­ge­ge­ben von Ve­re­na Paus­der Ven­tures GmbH (Ber­lin). Sie wen­det sich an El­tern, Lehr­kräf­te, Er­zie­he­r*in­nen und Schü­le­r*in­nen, die in der Co­ro­na­krise Un­ter­stüt­zung und An­re­gung für den Un­ter­richt und die Frei­zeit­ge­stal­tung da­heim su­chen:

  • Die in Wien er­scheinende öster­rei­chi­sche Ta­ges­zei­tung DER STAN­DARD be­rich­tet am 25.‍04.‍2020, nach­dem El­tern­ver­tre­ter zu­vor an­ge­regt hat­ten, Home­school­ing auch nach der Schul­öff­nung wei­ter zu er­lau­ben:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Mein Interesse am ZukunftsCafé online: „Corona-Home­school­ing: Po­ten­zia­le im Dis­tanz­ler­nen”

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind