parto Zukunftswerkstatt Akademie
parto Zukunftswerkstatt Akademie

Wir mi­schen mit!

Pla­nung mit der gan­zen Schul­ge­mein­schaft

Zu­kunfts­tag Schul­ent­wick­lung mit allen ge­mein­samauf Augenhöhe

Im Schul­all­tag wer­den Lehr­kräf­te, Ler­nen­de und El­tern oft nicht als gleich­wer­ti­ge Mit­glie­der einer Schul­ge­mein­schaft wahr­ge­nom­men. Zu viel­fäl­tig sind die zu lö­sen­den Auf­ga­ben. Der All­tag tickt in sei­nen ge­wohn­ten Bah­nen. Doch der Bil­dungs­er­folg von Kin­dern und Ju­gend­li­chen wird ganz ent­schei­dend von der Fa­mi­lie mit­be­ein­flusst.

 

Des­halb bringt der Zu­kunfts­tag alle Be­tei­lig­ten zu­sam­men und schafft eine At­mos­phä­re gleich­be­rech­tig­ten Aus­tauschs al­ler. Die The­men, die je­der Grup­pe wich­tig sind, wer­den eini­ge Ta­ge vor­her er­kun­det und zu­sam­men­ge­fügt.

 

The­men sind bei­spiels­wei­se:

Lebens­ort Schu­le / Schul­klima

Um­gang mit Digi­ta­li­sie­rung

Ko­ope­ra­tion zwi­schen Schu­le und El­tern­haus

Über­gang Schu­le – Be­ruf und Be­rufs­wahl

Öff­nung der Schule in den Stadt­teil

Die Hal­tung,

auf Augen­hö­he mit­ein­an­der ins Ge­spräch kom­men zu wol­len,

das Ver­bin­den­de in den Vor­der­grund zu rü­cken und

Ide­en und Vor­ha­ben ge­mein­sam um­zu­set­zen und zu ver­ant­wor­ten

be­stim­mt den Zu­kunfts­tag.

 

Im Ide­al­fall be­rei­tet auch eine zu glei­chen Tei­len zu­sam­men­ge­setz­te Grup­pe den Zu­kunfts­tag in­halt­lich und or­ga­ni­sa­to­risch ge­mein­sam mit dem Mo­de­ra­tions­team vor. So wächst das Ver­trau­en, dass die gleich­be­rech­tig­te Zu­sam­men­ar­beit ge­lin­gen kann, und von al­len Sei­ten kann ge­zielt di­rekt ein­ge­la­den wer­den.

Lernziele

Ein ge­mein­sa­mer Schul­ent­wick­lungs­tag ist be­son­ders wert­voll, weil alle Be­tei­lig­ten an Ih­rer Schule zu­gleich ein­ge­la­den wer­den die Zu­kunft des Leh­rens und Ler­nens wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

 

Die üb­li­che Tren­nung, wer be­stimmt, wer lehrt und wer lernt, wird an die­sem Tag auf­ge­ho­ben, das Ver­trau­en al­ler wächst.

Inhalte / Methoden

Der Zu­kunfts­tag wird mit span­nen­den Fra­ge­stel­lun­gen, ab­wechs­lungs­rei­chen Auf­ga­ben, spie­le­ri­schen Ele­men­ten und ein­la­den­den Ma­te­ri­a­li­en vor­be­rei­tet. In im­mer wie­der neu ge­misch­ten  las­sen sich

  1. Er­fah­run­gen mit und in der Schule aus­tau­schen
  2. Neue Ide­en fin­den und
  3. Vor­ha­ben ge­mein­sam pla­nen.

Durch­ge­hend sind im­mer Leh­rer*in­nen, Eltern und Schü­le­r*innen – im Be­rufs­kol­leg auch Aus­bil­de­r*in­nen und Be­rufs­be­ra­te­r*in­nen – in einem aus­ge­gli­che­nem Ver­hält­nis be­tei­ligt.

 

Die Mo­de­ra­tion ach­tet dar­auf, dass die The­men aller auf ver­mit­teln­de Wei­se „durch­kom­men”.

Rahmen

Vorgespräch mit Schulleitung, Steuergruppe, Lehrerrat, El­tern­- und Schü­lerver­tre­tung. Dann vor­be­rei­ten­de Kurz-Workshops (je 2-3 Stunden) mit Kollegium, Eltern, Schü­le­r*in­nen, ggf. wei­teren Grup­pen, die in der Schul­e tätig sind. Dann folgt der Zu­kunfts­tag mit al­len (mit Kin­dern je­den Al­ters mög­lich). Je nach Bedarf Do­ku­men­ta­tion, Re­fle­xions­ge­sprä­che, Em­power­ment-Workshop, Um­set­zungs-Coach­ing. Preis nach Auf­wand, ggf. Be­an­tra­gen un­ter­stüt­zen­der Pro­jekt­gel­der.

 

→ Kontakt

Kooperation

Der Zu­kunfts­tag Schul­ent­wick­lung von parto ist ein Bau­stein der lang­jäh­ri­gen gu­ten Zu­sam­men­ar­beit mit FESCH – Fo­rum El­tern & Schu­le der GGG – Ge­mein­nüt­zi­ge Ge­sell­schaft Ge­samt­schu­le NRW e. V. – Ver­band für in­te­grier­te Schu­len (Dort­mund):

Empfohlen

Der Zu­kunfts­tag Schul­ent­wick­lung parto ge­hört zu den em­pfoh­le­nen Fort­bil­dun­gen auf dem Por­tal des Mi­ni­ste­ri­ums für Schu­le und Bil­dung des Lan­des NRW und der Land­schafts­ver­bän­de Rhein­land und West­fa­len-Lip­pe:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Profil+Team
Themen+Kunden > Beteiligungskultur > AnsprechBAR > InfoCLAIM > TreffPUNKT
Einladungen+Angebote > Inklusion > Open Space > Power of Imagination
Kontakt+Impressum

Aktualisiert am 24.05.2020, © Petra Eickhoff, Stephan G. Geffers,
parto gUG (haftungsbeschränkt) Köln